top of page
Quadrat.png

GEOMETRIE DER ARBEIT

Kreis.png

Du hinterfragst dich und deinen Arbeitskontext?
Du fühlst dich in deiner Organisation manchmal nicht am
richtigen Ort, aber greifen kannst du das Problem noch nicht?

 

Dann begib dich mit uns auf die Reise und erforsche
die Geometrie der Arbeit.

Sie verbindet zwei Perspektiven, die zu häufig nicht zusammengedacht werden: Die organisationale und die persönliche. Wir bei Geometrie der Arbeit sind überzeugt, dass sich die meisten Themen und Fragestellungen im Arbeitsumfeld erst dann sinnvoll bearbeiten lassen, wenn beides verbunden wird. Die Blickwinkel beeinflussen sich gegenseitig – sie können harmonisch ineinandergreifen und alles fühlt sich im Flow und am richtigen Platz an. Wenn es keine “natürliche” Passung der Formen gibt, entstehen Reibung und Konflikte. Die Geometrie systematisiert die Formen der Arbeit auf persönlicher sowie organisationaler Ebene und macht sie dadurch versteh- und besprechbar. Erst mit diesem Verstehen kannst du mit verschiedenen Formen spielen und deine eigene Geometrie zielgerichtet gestalten.

Kreis.png

Ein Seminar für alle, die ihre Arbeit hinterfragen, Organisationen und sich selbst besser verstehen wollen und Impulse für Veränderung suchen.

Hier verbinden wir Methoden, Modelle und Ansätze aus der Persönlichkeits- sowie aus der Organisationsentwicklung, um herauszufinden, welche Formen der Arbeit für dich persönlich harmonieren.

In den zwei Tagen bieten wir dir den Raum, Neues zu lernen und die Möglichkeit, die neuen Erkenntnisse auf deine Situation anzuwenden, um selbstbestimmt deine eigene Arbeit zu gestalten.

Nächster Termin: 
27. - 28. Oktober 2023, jeweils 9:00 - 18:00 Uhr (in Berlin)

Gruppengröße: 

max. 12 Teilnehmende

Preis: 

750 € zzgl. 19% MwSt.

Über uns

Tanja arbeitet als selbstständige Organisationsberaterin und Moderatorin mit öffentlichen Verwaltungen, Wohlfahrtsorganisationen und politischen Institutionen zusammen. Als Politikwissenschaftlerin hat sie in der politischen Bildung, einem Think Tank und der Managementberatung gearbeitet. Sie kennt das Gefühl, nicht richtig wirkungsvoll zu sein und ist so vor drei Jahren in die Selbstständigkeit gegangen. Sie liebt Struktur und hat keine Angst vor Komplexität. Nicht zuletzt deswegen begleitet sie Organisationen mit ihrer Praxiserfahrung und systemisch agilen Weiterbildungen zu Themen wie Strategie, Digitale Transformation, Agilität und Selbstorganisation.

 

www.tanjahille.de
LinkedIn

TanjaHille.jpg

Tanja Hille

Aus der Architektur kommend, arbeitete Agathe mehrere Jahre als Kreativ -Projektleiterin und Architektin in der Agenturwelt. Nach sehr arbeitsintensiven Jahren stand sie selbst an einem Punkt, an dem sie ihre Arbeitsumgebung und ihre eigene Arbeitsweise noch mal anders, und zwar vielfältiger und „leichter“, gestalten wollte.

Ausgebildet zur New Work Trainerin und systemische Transformationsdesignerin begleitet sie als selbstständige Beraterin und Trainerin seit 2020 Unternehmen und Einzelpersonen hin zu einer zukunftsfähigen und selbstbestimmten Arbeitswelt.

Menschen zu inspirieren umzudenken und anders zu arbeiten, um leichter zu arbeiten, das ist ihre Vision und dafür schafft sie Raum.

www.cococo.works
LinkedIn

AgatheOsika.jpg

Agathe Osika

Dreieck.png
Testimonials
PXL_20230226_135219788_edited.jpg
"Super zeitgemäss, tolles Konzept und zwei starke Frauen, die den Raum halten und grandios durchs Thema führen.

 

Komplexität wird reduziert & spielerisch auf einen klar erkennbaren Weg herunter gebrochen. Am Ende bin ich mit Motivation, neuen Erkenntnissen - und wichtig - nächsten Handlungsschritten nach Hause gegangen.

 

Hat mir in vielerlei Hinsicht die Augen geöffnet

Anne Tausch, xxx

Kontakt

Du hast Fragen zum Seminar oder möchtest mit uns Kontakt aufnehmen?
Dann schreib uns eine Nachricht.

Wir freuen uns von dir zu hören!

Kontakt

bottom of page